Geschichten

Social-Heringsschmaus im »OBSERVER«-Haus

Um in der heutigen Medienlandschaft gehört zu werden, führt kaum mehr ein Weg an Social-Media-Kommunikation vorbei. Doch erfolgreiche PR im Social Web erfordert nicht nur relevante, kreative Botschaften, sondern vor allem auch kontinuierliches Community Management sowie laufende Content Creation.

Um diese neuen Herausforderungen zu diskutieren, lud der »OBSERVER« am Aschermittwoch zu einem gemeinsamen Business-Heringsschmaus ein. Es erschienen zahlreiche Gäste aus PR-Agenturen und Kommunikationsabteilungen.

»OBSERVER«-Geschäftsführer Florian Laszlo eröffnete den Vormittag mit aktuellen Zahlen und Statistiken, die die Relevanz von Social-Media-Marketing unterstrichen.

Spätestens jetzt sollten Unternehmen beginnen Social Media ernst zu nehmen und professionell zu managen. Dabei ist es wichtig, die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Kanäle hinsichtlich Altersstrukturen und Nutzungsgewohnheiten zu beachten,

führte Laszlo aus.

Hauptvortragende des Vormittags waren die Social-Media-Experten Manuel Feistritzer und Verena Müllner. Mit spannenden Fallbeispielen zeigten die beiden Kommunikationsprofis, welche Strategien und Storys erfolgsversprechend sind, um in den sozialen Medien eine Community aufzubauen und zu pflegen. Dabei wagten Sie ebenso einen Ausblick in die Zukunft und zeigten auf, welche Trends und Entwicklungen uns auf Facebook, Twitter und Co. in den kommenden Jahren erwarten.

Für all jene, die noch genauer erfahren möchten, wie sie auf Social Media effektiv kommunizieren können, veranstaltet der »OBSERVER« an diversen Terminen Intensiv-Workshops über Community Management und Content Creation. Diese Seminare richten sich im Speziellen an PR-Agenturen, NGOs sowie Unternehmen im Bereich Hotellerie und Tourismus.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter diesen Links:

CoCo Intensiv-Workshops für PR-Agenturen

CoCo Intensiv-Workshops für NGOs

CoCo Intensiv-Workshops für Hotellerie und Tourismus