Veranstaltungen

Wien als Wiege der Gruppendynamik und Systemtheorie

Wo immer Teams arbeiten, herrscht Gruppendynamik und ohne Systemtheorie wird man Teams und Organisationen nicht verstehen, schon gar nicht entwickeln können! Der Wirtschaftstrainer Kongress 2018 bietet Gelegenheit, die zukünftigen Entwicklungen zu erfahren, zu bewerten und für das eigene Unternehmen zu überprüfen.

Hochkarätige Referenten aus Systemtheorie und Gruppendynamik wie Gerhard Schwarz, Alfred Pritz, Rudi Wimmer, Barbara Heitger, Alfred Janes werden in ihren Keynotes den Stand der Technik und die zukünftigen Herausforderungen ebenso präsentieren wie die Antworten darauf. Zwischen den Referaten wird es moderierte Diskussion unter den Teilnehmern und mit den Referenten geben. Ergänzt wird die Veranstaltung in der Wirtschaftskammer Österreich mit Workshops, z. B. vom Institut für System und Werte oder der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching.

Wien gilt international als Wiege der Systemischen Beratung und der Gruppendynamik. Die Rezeption der gruppendynamischen Laboratorien und Trainings in Österreich erfolgte etliche Jahre früher als in Deutschland und der Schweiz und beeinflusste so entscheidend den gesamten deutschsprachigen Raum. 1949 verfasste Ludwig von Bertalanffy eine Allgemeine Systemtheorie. Heinz von Förster gilt als Begründer der Kybernetik 2. Ordnung. In den 1970/1980er Jahren etablierte sich die „Wiener Schule“. 2006 begann die Komplementärberatung nach Roswita Königswieser, 2010 dann die Organisationsberatung im Dritten Modus nach Rudi Wimmer. 2012 wurde in der Fachgruppe UBIT Wien unter Führung von Roland Grün ein Arbeitskreis „Systemisches Arbeiten“ gegründet.

25 Jahre Wirtschaftstrainer: 1993 kam es zum „ersten“ Treffen am Stubenring 24 in Wien und der erste Wirtschaftstrainerkongress fand in St. Wolfgang statt. 1999 etablierte sich eine eigene Berufsgruppe „WirtschaftsTrainer“ im Fachverband UBIT – die später wieder abgeschafft wird. 2004 Konstituierung der Experts Group, Verzeichnis der „Akkreditierten WirtschaftsTrainer“.

Sichern Sie sich rasch Ihren Platz für den 24. und 25. Mai 2018 im Julius-Raab-Saal der Wirtschaftskammer Österreich zum Wissenstransfer und Netzwerken!
ONLINE-Anmeldung zum Kongress bzw. zur Abendgala erforderlich.

Die Kongressteilnahme kostet für beide Tage € 390,-. Die Teilnahme am Galadiner mit den genannten Pionieren kostet unabhängig davon € 73,- (Preise inkl. USt).
Ermäßigte Blockbestellungen ab einer Abnahme von 5 Karten! Kontaktieren Sie uns bitte unter office@wtk2018.at

Programm, Referenteninfos und weitere Informationen unter wtk2018.at