Neuigkeiten

Rekordergebnis beim Austrian Event Award 2020

Austrian Event Award 2020
Obwohl Österreichs Livemarketingindustrie zu den durch die COVID-19-Pandemie am stärksten betroffenen Wirtschaftsbereichen zählt, sendet die Branche beim Austrian Event Award (AEA) 2020 ein starkes Lebenszeichen.

Das Organisationsteam rund um AEA-Neoeigentümer Christoph Berndl und AEA-Gründer und Mitveranstalter Walter Ilk freut sich über die höchste Zahl an Einreichungen in der bisherigen Geschichte des Austrian Event Award. Derzeit sichtet die unabhängige und hochkarätige Fachjury alle Projekte, um die SiegerInnen zu küren. Außerdem laufen die Vorarbeiten für die große Award-Show bereits auf Hochtouren.

Die Trophäen des Austrian Event Awards 2020 werden am 30. Juni 2021 übergeben

Normalerweise findet die Award-Verleihung jährlich im Dezember statt. Die COVID-19-Pandemie hat aber eine Verschiebung des Terminplans für den Austrian Event Award 2020 notwendig gemacht.

Mittlerweile steht fest, dass die Award-Show für die Ausgabe 2020 am 30. Juni 2021 im Eventhotel Pyramide & Congress Center**** in Vösendorf über die Bühne gehen wird.

Uns ist es wichtig, die Gala zum Austrian Event Award unter Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards als Comebackfest für die Livemarketing-Branche in Szene zu setzen. Noch weiß keiner, wie sich das Infektionsgeschehen in den kommenden Wochen entwickeln wird. Wir sind aber zuversichtlich, dass bis zum Sommer auch wieder Liveveranstlatungen möglich sind. Dennoch arbeiten wir parallel an Plan B und C. COVID-19 wird die Event-Szene nicht in die Knie zwingen. Im Gegenteil, sie ist gerade dabei, sich neu zu erfinden,

so AEA-Eigentümer Christoph Berndl.

Die Agentur EVENTWERKSTATT von AEA-Gründer Walter Ilk wird die Show in Szene setzen.

Höchste Zahl an Einreichungen aller Zeiten

Wie sehr sich die Branche aber auch die AuftraggeberInnen nach außergewöhnlichen Live-Erlebnissen sehnen, beweist ein Blick auf die Einreichungen. Die AEA-Veranstalter freuen sich über das beste Ergebnis in der bisherigen Geschichte des Austrian Event Awards, der bereits seit 24 Jahren verliehen wird. Neben den neun Kategorien und Sonderpreisen für das
nachhaltigste Green Event, die außergewöhnlichste Event-Location sowie die beste Supplier Performance werden erstmals auch Sonderpreise für das beste Hybrid- bzw. Online-Event (inkl. Messen/Kongresse) sowie das überzeugendste Konzept für Eventsicherheit vergeben. Die SiegerInnen werden dabei von einer unabhängigen Fachjury ausgewählt.

Über den Austria Event Award 

Seit 1996 werden beim Austrian Event Award die besten österreichischen Events, die
dahinterstehenden Agenturen sowie deren visionäre KundInnen medial vor den Vorhang geholt. Unter den PreisträgerInnen finden sich somit neben den kreativsten und innovativsten Eventagenturen des Landes auch die wichtigsten Top-Marken und Vorzeige-Unternehmen. 2020 hat Christoph Berndl den Austrian Event Award von AEA-Gründer Walter Ilk gekauft und damit übernommen.

Schon unseren Newsletter abonniert?