Karrieresprünge

Noch mehr Frauenpower – Coca-Cola HBC Österreich

Natasa Josic Coca ColaDas Senior Management Team von Coca-Cola HBC Österreich trägt ab sofort eine noch stärkere weibliche Handschrift: Nataša Jošić wechselt innerhalb des Teams zur Director Marketing, Mirela Toljan Jakomin wird neues Mitglied des Senior Management Teams und Nachfolgerin von Nataša Jošić als neue Director Commercial. Das Führungsteam des österreichischen Getränkeabfüllers besteht damit bereits zu mehr als zwei Dritteln aus weiblichen Mitgliedern.

Nataša Jošić ist seit 2005 bei Coca-Cola HBC tätig. Ihre Karriere startete sie in ihrer Heimat Serbien, wo sie mehrere Funktionen im Bereich Category Management sowie als Marketing Managerin innehatte. Seit 2016 leitete sie bei Coca-Cola HBC Österreich den Bereich Commercial Excellence. In ihrer neuen Rolle als Marketing Director konzentriert sich die Serbin auf den Ausbau des Produktportfolios für den österreichischen Markt. In ihre aktuelle Position bringt die Wirtschaftswissenschafterin neben Führungserfahrung auch fachliche Expertise aus diversen Unternehmensbereichen – darunter Marktforschung, Revenue Growth Management und Key Account Management – mit ein.

Vom Nachwuchstalent zum Senior Management Mitglied

Über langjährige Unternehmenserfahrung verfügt auch Mirela Toljan Jakomin: Die gebürtige Kroatin startete 1997 in ihrer Heimat als Management Trainee. Sie ist damit ein Paradebeispiel für die vielfältigen Karrierechancen, die das Unternehmen seinen Nachwuchstalenten bietet. Schon 1998 avancierte sie zur Business Planning Analystin und übernahm danach weitere Funktionen in diversen Unternehmensbereichen. So war die Kroatin unter anderem als Chief Finance Officer in Kroatien und ab 2012 in Österreich tätig, wo sie zuletzt als Revenue Growth Managerin Strategien für ein profitables Umsatzwachstum entwickelte. Ab sofort verantwortet Toljan Jakomin den Commercial Excellence-Bereich mit den Schwerpunkten Market Insights und Research.

„Ob Frauenquote oder Equal Pay – wo viele Unternehmen noch über das ‚wie‘ und ‚ob‘ nachdenken, wird bei Coca-Cola HBC Österreich Chancengleichheit seit Jahren gelebt. Das starke Commitment zu mehr Frauenpower im Unternehmen fängt für uns schon bei der Förderung unserer Nachwuchskräfte an und wird bis hinauf ins Management getragen, wo im Führungsteam bereits sieben von zehn Mitgliedern weiblich sind. Zusätzlich setzen wir stetig Maßnahmen, um unserem Team eine noch bessere Balance zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen“, 

freut sich Frank O’Donnell, General Manager bei Coca-Cola HBC Österreich, über die hohe Frauenquote innerhalb seines Führungsteams.

Nataša Jošić über ihre neuen Aufgaben:

„In meiner neuen Position entwickle ich gemeinsam mit meinem Team Below-the-line Marketing-Strategien, die wir – in Zusammenarbeit mit The Coca-Cola Company – am österreichischen Markt umsetzen. Da geht es sehr viel um die richtige Ansprache von Konsumenten und darum, für deren Bedürfnisse das richtige Getränke-Portfolio am Markt anzubieten. Eine Rolle, die natürlich Kreativität erfordert, für die man aber auch Markt-Insights und ein grundsätzliches Gespür fürs Business braucht. Viel wichtiger sind aber ein gutes Auge für Talente und der Wille, in Menschen und ihre Fähigkeiten zu investieren.“

O.VATION Magazin Impulsfragen an Nataša Jošić von Coca-Cola HBC:

Kommunikationsarbeit ist: immer spannend.

An meiner Arbeit schätze ich besonders:
die unendlichen Wachstumsmöglichkeiten.

Jedoch stört es mich: wenn viel geredet und nicht gehandelt wird.

Für meine Branche wünsche ich mir: dass sie als Innovationstreiber für eine „World Without Waste“ agiert.

Medienbeobachtung brauche ich da, ich daraus Trends ableiten und darauf basierend Entscheidungen treffen muss.

Abseits der Arbeit genieße ich: zu lesen, Yoga zu machen und neue Themengebiete für mich zu entdecken.

Schon unseren Newsletter abonniert?