Karrieresprünge

Angelika Rädler ist neue Generalsekretärin des PRVA

Die erfahrene PR-Expertin Angelika Rädler übernimmt das Generalsekretariat des PRVA von der PR-Beraterin Sabine Fichtinger, die drei Jahre lang erfolgreich die operativen Geschicke des PRVA gesteuert hat. Als ehemalige Pressesprecherin von Amnesty International Österreich und Care Österreich bringt sie einen umfassenden beruflichen Erfahrungsschatz in das Amt mit.
Seit 2010 leitet Rädler die Unternehmenskommunikation der Oesterreichischen Entwicklungsbank (OeEB).
Angelika Rädler steht dem PRVA-Vorstand ab sofort als ehrenamtliche Generalsekretärin zur Verfügung. Mit 1. Juli 2018 wird sie dann die hauptamtliche Büroleitung des PRVA übernehmen.

PRVA-Präsidentin Julia Wippersberg über die Arbeit der ehemaligen Generalsekretärin:

Bei Sabine Fichtinger bedanke ich mich herzlich für die dreijährige serviceorientierte Hands-On-Arbeit im Verband, ob als Officemanagerin des Generalsekretariats, im Einsatz für die Mitglieder bei der Veranstaltungsorganisation und -entwicklung, als konstruktive Kraft im Verbandsvorstand oder als Juryvorsitzende für den Staatspreis und den Wissenschaftspreis PR.

Sabine Fichtinger wird dem PRVA als einfaches Mitglied ehrenamtlich verbunden bleiben, zwei PRVA-Newcomers-Mitgliedern als Mentorin zur Verfügung stehen sowie den Juryvorsitz des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises übernehmen.
Ihr jüngstes Projekt ist ein neuer berufsbegleitender Master-Lehrgang für PR und Kommunikationsmanagement, der im Herbst 2018 in Kooperation mit den FHs St. Pölten und Burgenland startet.