Neuigkeiten

Agentur-Neugründung MOMENTUM

MOMENTUM heißt eine neu gegründete Wiener Kommunikationsagentur, in der Maximilian Mondel und Bernd Platzer seit Jahresbeginn 2018 ihre Kompetenzen zusammenlegen. Die beiden Kommunikatoren kennen einander seit zehn Jahren und haben beim von Platzer mitgegründeten Werbeplanung.at Verlag gemeinsam eine Reihe von erfolgreichen Medien und Eventformaten auf Schiene gebracht.

Die Agenturgründer zur neuen Herausforderung:

Wir spielen schon seit einigen Monaten mit dem Gedanken, ein gemeinsames Angebot in den Markt zu setzen. Nachdem sich im Herbst 2017 einige Business Opportunities aufgetan hatten, haben wir uns dazu entschlossen, das Momentum zu nutzen und eine Kommunikationsagentur zu gründen.

Platzer begann seine Karriere nach dem BWL-Studium in der Redaktion von Media Consult Austria und leitete das Marketing der Tageszeitung „Die Presse“, um 2005 gemeinsam mit Martin Staudinger den Medienwirtschafts Verlag sowie den Werbeplanung.at Verlag ins Leben zu rufen. Parallel gründeten Platzer und Staudinger 2010 das Werbevermarktungsunternehmen Purpur Media. DenWerbeplanung.at Verlag verkauften Platzer und Staudinger 2016 zu 100 Prozent an den Manstein Zeitschriften Verlag. 2016 gründete Platzer darüber hinaus die Besserschnell Logistik GmbH.
Maximilian Mondel begann seine Karriere nach Absolvierung des Publizistikstudiums 1995 beim Manstein Zeitschriften Verlag in der Redaktion des Marketingfachmagazins „Bestseller“. Ab 2002 fungierte Mondel als Chefredakteur von „Bestseller“ sowie als Chefredakteur der Werbe-, Marketing- und Medienfachzeitung „Horizont“. 2008 war Mondel Chefredakteur des Lifestyle-Magazins „Wiener“ und gründete parallel die PR-Consultancy maximilianmondel.communications. Von 2009 bis 2016 leitete Mondel als Chefredakteur die Redaktion des Digital-Marketing-Fachmagazins „update“ sowie des Fachportals Werbeplanung.at

Wir sehen bei den bestehenden, den neuen und den potentiellen Kunden, dass unserem Know-how im Bereich Digital Media, Digital Marketing, Digital Advertising und Digital PR viel Wertschätzung entgegengebracht wird. Wir bewegen uns beide seit 20 Jahren im Digitalbereich, kennen aber natürlich auch die analoge Medien-, Werbe- und Marketingwelt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.

Das Agentur-Portfolio umfasst Public Relations, Corporate Publishing, Social Media, Werbemarktstudien und Fachkongresse für Marktkommunikationsprofis. MOMENTUM betreut Kunden wie Brainloop, DerAutomat, FONDA, gutbetreut.at, httpool, Lürzer’s Archive, MindTake Research, Mobile Marketing Association Austria, Objective Development (Little Snitch), OVK/iab austria, Purpur Media und SlopeLift.
Gleich zum Start des neuen Players mit dem Claim „Content mit Strategie“ am Agenturmarkt präsentieren Mondel und Platzer einen namhaften Kunden: MOMENTUM wurde vom Wiener Marktforschungsinstitut MindTake Research mit dessen PR-Agenden betraut. MindTake Research ist das führende Marktforschungsinstitut für digitale Werbeeffizienzmessung, Audience Insights und Customer Journeys in Österreich. Als Full-Service-Institut für Markt- und Meinungsforschung und als Panelanbieter ist MindTake seit 15 Jahren aktiv, vorwiegend im DACH-Raum, sowie in Zentral- und Südosteuropa. Neben standardisierten Produktlösungen im Bereich Reichweitenmessung, Audience Verification, Werbewirkung, Usability, Mitarbeiter- und Kundenbefragungen bietet MindTake Research Marktsegmentierungsstudien, User- und Shopper-Journey-Analysen, Big-Data-Analysen und alle gängigen Methoden der Marktforschung an.
Neben den ersten gemeinsamen Kunden betreut MOMENTUM auch die bisherigen Kunden der PR-Consultancy maximilianmondel.communications wie etwa Brainloop, DerAutomat, FONDA, gutbetreut.at, httpool, Lürzer’s Archive, Mobile Marketing Association Austria, Objective Development/Little Snitch, Online Vermarkterkreis (OVK) und SlopeLift. Bernd Platzer bringt in die am Loquaiplatz in 1060 Wien angesiedelte Agentur die JETZT-Fachkongressreihe für Marktkommunikationsprofis, die von ihm etablierten Werbemarktstudien sowie attraktive Businesskontakte als Assets ein.

O.VATION Magazin: Was verbirgt sich hinter Ihrem Claim „Content mit Strategie“?
Mondel & Platzer:
„Content mit Strategie“ soll zum Ausdruck bringen, dass das Produzieren und Distribuieren von Content stets einer klaren Strategie folgen muss und dass wir bei MOMENTUM Inhalte so inszenieren und ausliefern, dass sie angesichts ihrer Relevanz bei den jeweiligen Lesern, Sehern, Hörern und Usern optimal ankommen.

OM: Welches Know-how bietet MOMENTUM im Bereich der Online-PR?
M & P :
MOMENTUM bringt das Gesamtorchester von PR-Instrumenten zum Einsatz. Ob eine Maßnahme per se digital oder analog ist, ist 2018 nicht mehr die Frage. Die Frage ist, mit welchem Maßnahmenbündel man das Kommunikationsziel des Kunden optimal erreicht. Mal ist eine klassische Presseaussendung die ideale Maßnahme, mal ist es eine Medienkooperation, mal eine Social-Media-Aktivität, mal sind es Blogger Relations, mal ist es ein Interview, mal ein Advertorial, mal ein Event und mal eine Pressekonferenz. Um eine weitere Analogie zu bemühen: PR ist 2018 noch immer PR – nur das Spielfeld hat sich vergrößert und es sind ein paar Sportgeräte dazugekommen.

OM: Wie wichtig ist dabei eine professionelle Medienbeobachtung?
M & P :
Die Evaluierung von PR-Maßnahmen ist gestern wie heute ein wichtiges Thema. PR-treibende Unternehmen verlangen zunehmend den Beweis der Effizienz und Effektivität von PR-Maßnahmen. Und deshalb ist Medienbeobachtung wichtig.